Am 4. Oktober empfingen Leo Wang, Geschäftsführer der Rabe Agrartechnik und Timo Natemeyer, Bürgermeister von Bad Essen Vertreter des Zoomlion Konzerns aus China. Die Delegation wurde von Zhan Chunxin, Chairman und CEO des Zoomlion Konzerns angeführt. Herr Wang und Bürgermeister Timo Natemeyer hießen Herrn Zhan Chunxin und seine Führungskräfte herzlich willkommen. Während eines kurzen Imbisses konnten sich beide Seiten kennenlernen und über die anstehenden Aufgaben sprechen.

Herr Zhan Chunxin bedankte sich bei den lokalen Vertretern aus der Politik für die Unterstützung der Rabe Agrartechnik in der Vergangenheit. “Rabe Agrartechnik ist ein Unternehmen mit einer langen Geschichte und führenden Technologien. Wir von Zoomlion haben volles Vertrauen in die Entwicklung und das Potenzial von Rabe.” so der CEO.

Timo Natemeyer:“Rabe Agrartechnik ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und wir freuen uns, dass die Produktion in Bad Essen weitergeht.”

Rabe gehört seit April 2020 zu Zoomlion, Chinas führendem Baumaschinenhersteller mit 30.000 Mitarbeitern. Neben Baggern, Kränen, Betonmischern und anderen Baugeräten produziert Zoomlion auch Traktoren und Erntemaschinen. Mit der Übernahme steigt man nun auch in den Bereich der Bodenbearbeitungsgeräte ein. Nach der Übernahme haben die beiden Parteien die Synergieeffekte weiter gestärkt, um eine Win-Win-Entwicklung zu erreichen. Leistungsstarke landwirtschaftliche Geräte wie Pflüge, Grubber, Scheibeneggen, Untergrundlockerer und Saatbettkombinationen wurden perfekt mit den Traktoren von Zoomlion abgestimmt, um die Gesamtleistung und Effizienz zu verbessern. Damit werden den Landwirten ganzheitliche Lösungen für die landesspezifische Bodenbearbeitung angeboten, die das Potenzial des Bodens voll ausschöpfen, und die Bodenfruchtbarkeit verbessern.

Nach dem Erfahrungsaustausch besichtigte man die Produktion des Rabe Werkes In den letzten drei Jahren wurde in die Fertigungstechnik investiert und das Werk umfassend modernisiert. Insbesondere durch die Optimierung der Lieferketten und Synergieeffekte in der Zusammenarbeit zwischen Rabe und Zoomlion finden sich noch vielfache Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung.